Villa Paletti

6. Januar 2012 | Von | Kategorie: Geschicklichkeitsspiele

Zwei bis vier Baumeister können bei dem Geschicklichkeitsspiel ihr Können unter Beweis stellen. Das Spiel ist für Kinder ab acht Jahren konzipiert, wobei es durchaus auch mit den älteren Kindern im Kindergarten ohne Probleme gespielt werden kann. Das 3D-Bauspiel wurde 2002 zum Spiel des Jahres gewählt und von der Kinderspielecrew „Kinder testen Spiele“ hat es den 1. Platz in der Kategorie für Kinder von fünf bis neun Jahren erhalten.

Die Villa Paletti soll fertig gestellt werden. Der Bauherr hat sehr genaue Vorstellungen von seinem Haus. Insgesamt sechs Ebenen, mit dem Fundament, soll das Gebäude haben und es wird gestützt auf verschieden dicke Säulen, die entweder rund oder eckig sind.
Diese Säulen werden zu Beginn des Spiels auf die Bodenplatte gestellt und die nächste Platte wird darauf gelegt, so dass möglichst alle Säulen sie tragen. Reihum nehmen die Spieler Säulen ihrer Farbe weg und suchen einen geeigneten Platz auf der obersten Ebene für diese. Wenn keine Säule mehr entfernt werden kann, wird ein weiteres Plateau hinzugefügt.
Der König unter den Baumeistern ist derjenige, der die meisten seiner Säulen auf der obersten Ebene hat.

Die Geschicklichkeit wird bei diesem Bauspiel besonders gefördert und es trainiert die grob- und feinmotorischen Fähigkeiten. Auch die kognitiven Fertigkeiten werden hierbei nicht außer Acht gelassen.

2 – 4 Spieler, ab 8 Jahren, Geschicklichkeit, Grob- und Feinmotorik, kognitive Fertigkeiten

Dieses Spiel jetzt bei Brettspielecke.de kaufen.

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar